Kleines Finale der Iran Open gewonnen!

Spannung pur. Unser Puls ist noch irgendwo im ungesunden Bereich. Nachdem wir gestern knapp im Halbfinale gegen die Fumanoids mit 0:1 verloren hatten, standen wir heute im kleinen Finale MRL gegenüber. Den dritten Platz und damit unser bestes Abschneiden bei den IranOpen vor Augen war die innere Aufregung schon vor dem Spiel groß. Da es nach der regulären Spielzeit 0:0 stand, kam es zum Elfmeterschießen. Tamara verwandelte gleich den ersten Schuss und wir führten 1:0. Der Schuss von MRL ging dann daneben, genauso der zweite Versuch beider Teams. Im dritten war Tamara wieder erfolgreich und nach folgenden erfolglosen Versuchen war nach dem vierten Durchgang klar: Wir haben mit 2:0 gewonnen!

Jetzt drücken wir noch den FUmanoids für das große Finale die Daumen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmailFacebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.