Software

Je länger wir dabei sind um so größer wird auch unsere Liste der von uns verwendeten Software.
Hier geben wir einen kleinen Überblick was wir alles so benutzen.

Projektmanagement Software

Am RoboCup teilnehmen ist mehr Arbeit als sich spontan mit ein paar Studenten zusammen setzen und ein Wochenende lang Programmcode zu hacken.
Es gibt eine Vielzahl von Aufgaben: Programmieren, Reparieren, Finanzieren, Inventarisieren, Kommunizieren, Einkäufe erledigen, Reisen organisieren, Gelder einwerben, die Homepage pflegen, Projekte mit Schülern vorbereiten, unsere AG vorstellen und so weiter und so fort. Ohne geeignete Software wäre es unmöglich den Überblick zu behalten. Folgendes benutzen wir derzeit in diesem Bereich:

Redmine

Das Redmine ist das Rückgrat unserer Projektverwaltung. Damit verwalten wir unsere Aufgaben, Wünsche, Bugs sowie die jeweiligen Zuständigkeiten.
Es bietet uns außerdem ein AG-internes Wiki und Überblick über Commits in unserem Git-Repository. Derzeit gibt es zwei Teilprojekte, eines für die Organisation und eines für die Programmierung.

Git

Wir benutzen zwei verschiedene Git-Repositories, eines für die Organisation und eines für den Programmcode.

Jenkins

Als Continious Integration Tool benutzen wir Jenkins. Dies baut unsere Software nach jedem push ins Git-Repository. Darauffolgend laufen einige Test- und Validierungsskripte ab.

 

Inventardatenbank

Eine SQL-Datenbank mit selbst geschriebenen Django-Frontend um Überblick über unsere Hardware zu behalten.
Insbesondere dazu gedacht die Historie unserer Motoren nachvollziehen zu können um herauszufinden wie wir den Verschleiß am besten reduzieren können.

Finanzdatenbank

Ebenfalls selbst geschrieben um besseren Überblick über unsere Finanzen zu haben.

Homepage

Unsere Homepage läuft mit WordPress. Sie ist derzeit noch nahezu ausschließlich auf Deutsch verfügbar, wir sind jedoch dabei Englische Inhalte bereitzustellen.

Shpinx Doku

Die Dokumentation des Quellcodes (C++, Python) und bestimmter Vorgänge wird mit Sphinx compiliert und via Internet allen Entwicklern zugänglich gemacht. Den Inhalt der Doku schreiben wir von Hand.

Software auf dem Roboter

Auf dem Roboter benutzen wir ein speziell zugeschnittenes Debian.

Unsere Software von der WM 2013 findet sich hier.

Tools

Um bestimmte Arbeitsschritte zu vereinfachen besitzen wir eine Reihe von selbst geschriebenen Tools. Darunter ist zum einem der ImageTagger, welcher dazu nutzt schnell und einfach die interessanten Features auf einem Bild welches der Roboter aufgenommen hat zu taggen. Daraus wird dann eine Farbkonfiguration ermittelt, die zum spielen genutzt wird.

Das zweite Tool beschreibt die Debug-UI welche verschiedene Debug Sichten bereitstellt, um Verhalten, Elektronik, Wärme und vieles andere wärend des spielens oder programmierens zu überwachen.

Das Tool gl-robot simuliert einen Roboter mit OpenGL damit man nicht jedes mal einen realen Roboter zum testen benötigt.