Halbfinale

Im Halbfinale durften wir gegen Starkit antreten. Starkit hatte in ihren letzten Spielen eine beeindruckende Leistung gezeigt und wir freuten uns sehr darauf, dass wir gegen sie spielen durften. Wir haben letzte Nacht noch ein paar letzte Bugs gefixt, aber keine großen Änderungen vorgenommen. Da wir unsere Strategie nicht in der Mitte eines Spieles ändern können, musste sie einfach zuverlässig funktionieren.

Wir mussten unseren Code um 12:30 hochgeladen haben und unser Spiel startete um 20:30. Das gab uns eine Menge Zeit nur da zu sitzen und gespannt auf unser Spiel zu warten.

In unserem Spiel heute morgen hatten wir Probleme, weil es länger lief als wir es erwartet hatten und die von uns gespeicherten Dateien deswegen zu groß waren. Damit uns das nicht wieder passieren konnten, haben wir die Anzahl der Bilder die wir aufgenommen haben halbiert. Das sollte nichts kaputt machen können… Richtig? RICHTIG?
Nun ja… Das hat es aber getan.
Zum Glück haben wir noch ein Test Spiel laufen lassen und es festgestellt. Das hätte unsere Roboter davon abhalten können sich zu bewegen und den Sieg an Starkit geschenkt.

Nach dem Erlebnis waren wir noch gespannter auf das Spiel und wenn ihr in der Nähe von uns wart, dann habt ihr uns wahrscheinlich jubeln gehört, als wir anfingen uns zu bewegen.

Zu Beginn des Spiels passten die Starkit Roboter zueinander und spielten uns aus. Anfänglich konnten wir uns noch gut verteidigen, aber gegen ihre beeindruckenden offensiven Spielzüge, konnten wir nicht mithalten.

Unser Torwart hat ein paar fragwürdige Entscheidungen getroffen. Er war nahe am Ball, aber entschied sich dann doch nicht den Ball von unserem Tor weg zu treten, sondern lief zurück zu seinem Tor um von dort aus die Sicherheit unseres Tores sicher zu stellen.

In einer späteren Situation, lief unser Torwart dann in die Gegnerhälfte um den Ball weiter weg zu treten. Damit kam er an allen Gegnern vorbei, aber entschied sich dann, dass der Ball jetzt sicher ist und rannte wieder zu unserem Tor zurück. Das gab den Robotern von Starkit dann wiederum die Möglichkeit zur Offensive.

Die Starkit Roboter schafften es am Ende sieben Tore gegen uns zu erzielen. Unsere Roboter ließen sich aber nicht demotivieren und versuchten weiterhin ihr bestes. Damit schafften sie es zwei Tore für uns zu erringen.

Wir sind wirklich stolz darauf, was unsere Roboter geschafft haben. Wir freuen uns auch darauf morgen im Spiel um den dritten Platz gegen die CIT-Brains zu spielen. Wenn ihr es anschauen möchtet, es wird morgen um 10 hier gezeigt werden:
https://www.twitch.tv/robocuphumanoidfielda

FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.